home home

Copyrights © 2015 Ioanna Giannakopoulou                                                          .design.by.Vasiliki.Makrogianoudi.*                                                       

Onychomykose oder auch Nagelpilz, ist daran zu erkennen, dass die Nagelplatte stumpf wirkt, getrübt oder gelblich weiß verfärbt ist, im späteren Stadium sogar braun.
Außerdem wird der Nagel poroes und broeckelig. Die Diagnose wird vom Arzt gestellt.  
Aufgabe des Podologen  ist, moeglichst schmerzfrei die befallenen Nagelteile abzuschleifen, sodass die vom Arzt verschriebenen Medikamente besser in die betroffenen Hautregionen eindringen koennen. Diese Therapieform ist regelmäßig über einen längeren Zeitraum anzuwenden. Die Behandlung eines Nagelpilzes setzt viel Geduld voraus, ist aber notwendig, Pilz  ist ansteckend!


Onychokryptosis  ist der medizinische Fachausdruck für einen eingewachsenen Nagel. Dabei drückt sich der seitliche Nagelrand in den Nagelfalz und führt zu schmerzhaften Beschwerden. Ursachen sind z.B. falsches Schneiden der Naegel, unpassende Schuhe, die Form des Nagelbetts, die Stärke und Krümmung des Nagels, hohes Körpergewicht. Der Podologe entfernt die stoerende Nagelecke, um den Schmerz zu lindern. Eine sehr effiziente Behandlungsmethode, die in vielen Faellen eine Operation (Entfernung vom ganzen Nagel oder Teile vom Nagel, die vom Chirugen durchgefuehrt wird) vermeidet, ist die Orthonyxie – Nagelspangentechnik, die vom Podologen vorgenommen wird, und die dem Nagel hilft (wenn die Ursache des Einwachsens es erlaubt) seine normale Form langzeitig oder sogar fuer immer einzunehmen.


Nagelprothetik  wird der Nagelaufbau mit lichthaertendem Gel genannt.
Diese Technik wird vom Podologen z.B.nach einem Trauma (hierfuer muessen die Naegel pilzfrei sein) bei fehlenden Nagelteilen angewendet.



Onychogrypose -krallenförmig wachsende, seitlich abweichende, meistens
verdickte, Naegel.  Oft sind die Naegel auch vom Pilz befallen(s.Onychomykose).
Da es sehr schwierig ist, diese Naegel selbst zu schneiden, ist der Besuch beim Podologen, der die Naegel mit der Schleiftechnik bearbeitet, meist nicht zu umgehen.


Hyperkeratose -Hornhaut- entsteht an Stellen, an denen die Haut zu stark beansprucht wird, z.B. durch schlecht sitzende oder zu enge Schuhe, Zehenfehlstellungen, zu hohes Koerpergewicht,etc.. Hornhautbildung stellt eine Schutzmaßnahme gegen die äußeren Reizungen dar in Form von Schwielen oder Hühneraugen.

Bei Hornhaut gilt: wenn die Ursache, also der Druck oder die Reibung, nicht behoben wird, entsteht diese immer wieder.   Der regelmaessige Besuch beim Podologen, der die Hornhaut entfernt und wichtige Tipps fuer die richtige Druckentlastung  gibt, hilft, das Problem zu beheben(wenn die Ursache dieses erlaubt), oder zu lindern.


Clavus – Huehnerauge - ist eine schmerzhafte Hornschwielenbildung mit zentralem, in die Tiefe gerichtetem Sporn oder Hornkonus und entsteht durch chronischen Druck auf knochennahe Haut. Fuer Ursache und Behandlung gelten die gleichen Punkte wie Hyperkeratose.



Rhagaden -Schrunden- sind Risse in der Haut die teilweise so tief sein können, dass die Haut nässt oder sogar blutet. Die Ursache ist u.a. eine starke Verhornung der Haut und fehlende Feuchtigkeit (z.B.in Form von Creme), die wichtig ist, die Haut elastisch zu erhalten. Als Ursache gelten aber auch erblich bedingte Störungen der Haut  bzw.Hautdefekte. Behandlung des Podologen: s. Hyperkeratose.

Onychomykose -Onychokryptosis 
Orthonyxie - Nagelprothetik 
Onychogrypose - Hyperkeratose
Clavus - Rhagaden

Nagelspange

Vorher

Nach der ersten Behandlung

Nacher

Vorher

Nacher

Vorher

Nacher

Vorher

Nacher

Vorher

Nacher

Vorher

Termin nach Absprache


Ioanna Giannakopoulou    
Chrisostomou Smirnis 67,

151 21 Pefki ,

Athen

                 

Tel.:            6936 844063,  210 8055948

E-mail:         igia3219@gmail.com

Site: www.ποδολογια.com    http://www.xn-mxadcviwbbe.com/

Home Profil Contact